Das Grand Hotel

„Ein elegantes Hotel an der Ostsee, ein verrücktes Varieté in Berlin und ein Geheimnis, das alles in Gefahr bringt…“ 

Man könnte fast meinen, es handelt sich um das Grandhotel auf Usedom, aber nein, mit dem eleganten Hotel an der Ostsee ist das Hotel auf Rügen gemeint.

Aber Caren Benedikt ist ja bekannt dafür, also so durfte ich sie zumindest kennenlernen, immer neue Geschichten zu schreiben über Momentaufnahmen, die sie faszinieren und großartige Figuren quasi aufleben zu lassen. Vielleicht ja auch mal über das Grandhotel auf Usedom - besser bekannt als der Ahlbecker Hof.

Was für ein elegantes und prachtvolles Haus. Ich mag diesen Stil ja tatsächlich sehr. Ein altes und dennoch elegantes Haus mit traditionsreicher Geschichte. Aber dazu erzähle ich mal in einem anderen Blogpost mehr.

Nun geht es doch um Caren Benedikt und ihr Grand Hotel. War für eine tolle Frau! So sympathisch und authentisch, sitzt sie einfach zwischen uns und erzählt Geschichten aus ihrem Leben, als wenn wir uns schon ewig kennen. Und wahrscheinlich muss sie sich jetzt auch jeden Abend zu mir ans Bett setzen und mir aus dem Buch vorlesen. Es ist einfach faszinierend und bemerkenswert, wie sich jede Figur in seinem eigenen Charakter und seiner eigenen Sprache quasi weiterentwickelt. Und wahrscheinlich hätte ich mir ohne Caren Benedikt und den heutigen Abend dieses Buch bzw. demnächst die ganze Buchreihe wohl gar nicht gekauft. Bin jetzt nicht so der Romanleser, aber ich muss nun schon wissen, was das große Geheimnis ist…